neuraltherapie | homöopathie | urintherapie | kinesiologie | edelsteine | meditation | schamanen
spurenelemente - chrom | spurenelemente - zink | spurenelemente - eisen | aura soma 1 | aura soma 2 | aura soma 3 | sauer ist nicht lustig
fit durch den herbst | gesundes herz | fasten nach plan | weniger ist oft mehr | fit im winter | der wertvolle schlaf | licht im dunkel
erkältungen aktiv vorbeugen | osteoporose | kopfschmerzen lindern | urlaubszeit - wellnesszeit | frühlingserwachen | alles bio | heilsames verwöhnaroma
gesundheit aus dem bienenstock | der darm - wächter des immunsystems | spargel | sommerzeit beerenzeit | rhabarber | kiwi - die fitnessfrucht | fit mit bananen
kern & schale | apfel | erdbeere | tomaten | kräuterkraft 1 | kräuterkraft 2 | kräuterkraft 3
shiatsu - körperarbeit mit tiefenwirkung | raucherentwöhnung durch akupunktur | yin & yang - philosophie der tcm | grundlagen der tcm
der mond in der alternativen medizin | heilkraft, kult und mythos der bäume | sub8 | sub8 | sub8 | subg8 | sub8
fernheilung | im aufwind | die mistel | olivenöl | herzprobleme | tai chi | fit mit tai chi
phytotherapie | aloe vera | bärlauch | artischocke | brennessel | holunder | johanniskraut
kava kava | knoblauch | mäusedorn | noni | pestwurz | die rose | sanddorn
kürbis | schwarzkümmel | teebaumöl | traubensilberkerze | wacholder | zimt statt insulin | ginkgo

natürlich heilen

Fit durch den Winter!

Von Caroline Katzenbach


Der Winter beginnt - und mit ihm sowohl heimelige Gemütlichkeit als auch das nasskalte Wetter. Kommen Sie fit und munter durch die kalte Jahreszeit!


Die Advents- und Weihnachtszeit lädt zur traditionellen Gemütlichkeit ein: Während es draußen schneit, werden drinnen die Wohnzimmer gewärmt, Plätzchen gebacken und der Festtagsbraten zubereitet.


Steht erst das Chriskind vor der Tür, sind wir alle gern bereit unsere Vorsätze zu vergessen und das gute Essen reichlich zu genießen. Häufig wird die Winterzeit auch mit der "Stubenhockerzeit" verwechselt.


Genuss ohne Reue


Um fit durch den Winter zu kommen, das Festtagsessen nicht zu überflüssigen Pfunden führen zu lassen und auch gesundheitlich auf der Höhe zu bleiben, müssen Sie sich bewegen. Gemütlichkeit und Aktivität sollten sich idealerweise abwechseln.


Auch wenn es kalt ist: Überwinden Sie sich und machen Sie einmal pro Tag einen Spaziergang. Wenn der erste Schnee liegt, wird das ein Fest für Augen und Sinne werden! Täglich ein wenig frische Luft, ein paar Sonnenstrahlen, die im Übrigen auch durch die dickste Wolkendecke kommen, und Sie machen Ihrem Stoffwechsel die reinste Freude! Schlechte Stimmung kann gar nicht erst aufkommen.


Das Fünf Punkte Programm für Ihre Gesundheit


Jetzt ist es auch ratsam, ein wenig mehr auf die Gesundheit zu achten, denn schweres Essen, dunkle kurze Tage und wenig Bewegung schwächen unser Immunsystem!


  • Bewegung: Bringen Sie Ihren Kreislauf in Schwung und beugen Sie überflüssigen Pfunden vor! Der tägliche Spaziergang, Schwimmen oder Gymnastik zu Hause halten Sie fit.

  • Wechselduschen und Saunagänge: Härten Sie Ihren Körper auf sanfte Weise ab! Tägliches Duschen, abwechselnd heiß und kalt, regelmäßige Saunagänge und Wassertreten in der Badewanne sind hierfür bestens geeignet!

  • Vitaminreiche Ernährung: Neben dem schweren Festtagsessen sollten Sie sich viel Obst, Gemüse und eine ordentliche Portion Vitamin C, das Sie in Zitrusfrüchten und Gemüse wie Brokkoli oder Rosenkohl finden, gönnen!

  • Ruhepausen: Gönnen Sie sich viel Schlaf und Entspannung, denn Stress und Hektik schwächen das Immunsystem!

  • Pflanzenkraft: Nutzen Sie die Kraft der Kräuter. Immunstimulanzien wie Echinazea bringen Ihre Abwehr in Schwung und schützen Sie vor der nächsten Erkältung.


   
naturheilpraxis c. katzenbach | anton-günther-str. 2 | 65191 wiesbaden | 0611-5055353 | carokatzenbach@natuerlich-heilen.net | impressum | datenschutz